Beiträge von Johannes

    Ich habe Quirxx auch einmal gewonnen. Das haben wir 2x gespielt. Skyjo habe ich auch 2x gewonnen (wahrscheinlich gewinne ich da immer, weil teilweise meine Name im Titel ist, ...). Beide Spiele sind so richtig kurzweilige Spiele und werden wir fürs Skifahren am Wochenende mitnehmen.


    Taverne im Tiefen Thal gefällt mir schon sehr gut. Ein Spiel mit eigener Spielmechanik und mir daugt das Aufrüsten der Taverne, So können z.B. weitere Kellnerinnen bzw. Tische beschafft werden oder das Bierlager erweitert. Bis jetzt haben wir erst das erste Modul gespielt. Es gibt noch vier weitere. Muss ich dann mal lesen. Somit kommt auch weitere Komplexität rein ins Spiel und macht es sicher noch interessanter :)

    Gestern mal wieder Flügelschlag mit Barbara gespielt :) Das Spiel funktioniert auch zu zweit ganz gut. Wir haben noch ohne Erweiterung (mit europäischen Vögel) gespielt, die ich von Susi und Tobi bekommen habe. Danke nochmals dafür :) Auf die Erweiterung freue ich mich schon, aber es gibt noch so viele Vögel vom Grundspiel, die ich noch kennen lernen möchte.


    Beim Spiel kommt es sehr stark auf die Vögel an, die angelockt werden. Je nach Bonuskarten bzw. Strategie passen die einen oder die anderen Vögel.


    Freu mich schon auf ein Wiedersehen mit Tobi und Susi. Da gibts dann eine Revanche. Das letzte Game hat Tobi klar gewonnen.

    Mir hat's geschmeckt. Gerne mal wieder. Was mich anfangs überfordert (aber das ist ja fast bei jedem Griechen so) ist die elendslange Karte. Mir wäre lieber, wenn das Restaurant nur 10 - 15 Speisen anbietet, anstatt gefühlte 100. Aber ansonsten tip-top ;)

    Der Gigi bekommt eh bald ein iFail :)


    Das Spiel Flügelschlag hat mir sehr gut gefallen. Es ist schnell erklärt, hat einerseits eine simple Spielmechanik und eröffnet andererseits doch viele strategische Möglichkeiten, das Spiel zu gewinnen. Freu mich schon auf die nächste Partie. Bis jetzt hat ja nur die Susi verloren. Sonst alle gewonnen :)

    Wir haben drei neue Brettspiele gekauft. "Paper Tales" (schon gespielt), "Flügelschlag" (noch nicht gespielt) und "Tavernen im Tiefen Thal" (noch nicht gespielt).


    Paper Tales haben wir schon angespielt. Sowohl zu zweit, als auch zu viert. Mit Karten ist der Spieler gefordert sein Königreich auszulegen. Dabei vergeht die Zeit rasend schnell. Jahrzehnte streichen binnen kurzen Minuten vorüber und die Soldaten oder auch Monster die ausgelegt wurden, sterben auch schon wieder und es gilt in weiterer Folge neue Rekruten anzuheuern. Daneben sollen noch Ressourcen angeschafft werden, damit Städte, Tavernen, Minen, etc. gebaut werden können. Ein Spiel ist sehr kurzweilig und dauert nur 20-30 Minuten. Fürs erste Mal spielen ist es noch ein wenig hart, aber beim nächsten Mal können schon gute Strategien entwickelt werden. Spiel macht Spaß und bekommt von mir 4 von 5 möglichen Sternen. Es gibt auch eine Erweiterung, welche wir wahrscheinlich kaufen werden, weil sich das Spiel auch für 2 Personen gut eignet :)


    Soeben habe ich von Piratenbabs den Auftrag erhalten, dass ich heute noch die Anleitung von "Flügelschlag" lesen soll :) Bericht folgt also demnächst.

    Der Grieche in St. Pölten ist saugut. Also wenn da das Restaurant in Mistelbach mithalten kann, dann sollten wir mal dieses Restaurant austesten. Mitte Dezember ist es dann soweit. Freu mich schon mega :)

    Ja, zwischen mir und Barbara finden schon harte Gefechte statt. Hatte gestern super-viel Glück. Mein Topf ging auch nie über und ich konnte alle Boni einfahren. Das Spiel ist also sehr vom Glück abhängig. Hat etwas von einer Lotterieziehung (oder auch Bingo). Aber schadet auch nicht und es bleibt doch spannend :)


    Gestern habe ich gesehen, dass es bald (Ende Jänner) eine Erweiterung gibt. Neue Sets, neue Kräuter und das Spielen mit einem fünften Spieler ist mit der Erweiterung möglich. 20 EUR ist zwar für eine Erweiterung nicht wenig, ich werde trotzdem ins "Gsparte" greifen, weil ich denke, dass wir noch öfters "Quacksalber" spielen werden. Schade nur, dass sich der Meister nicht so oft meldet, dass wir wieder mal einen Spieleabend machen :(

    Wir trauen uns ja gar nix mehr sagen, denn obwohl die gewählten Steine für sich selbst die beste Option sind, haben wir das immer voll mit Absicht getan, da die Frauen auf die Steine gespitzt haben. Brrrz.


    Gesendet von meinem SM-J530F mit Tapatalk

    Susi soll mal abklären, ob grundsätzlich in Wien oder am Land gespielt wird.


    Falls Land müssten wir noch abklären, ob wir rausfahren. Wir fahren nämlich am Freitag NM raus und am Samstag NM wieder rein nach Wien. Am Sonntag müssten wir dann separat rein- und rausfahren. --> Wie Barbara schon geschrieben hat, wir machen uns das noch aus ;)


    Notfalls müsst ihr halt diesmal zu viert spielen :)