Games & More Chat

  • Erstmal Danke für die Antworten.


    hmm...Wenn ich spiele, dann meistens eh mit Kopfhörer. Entweder wegen Sound oder wegen Teamspeak.
    Aber is die Lautstärke wirklich so hoch? Mein Tower würde nämlich unter dem Tisch stehen, Gehäuse natürlich geschlossen. Is halt nur, weil meine Freundin mit Ihrem PC gleich nebenan sitzt und wenn die Grafikkarte hier unter Hochlast zu schreien beginnt, befürchte ich das Sie mich nach einiger Zeit köpfen will...


    Notfalls könnte ich sie ja zurückschicken und gegen was anderes umstauschen. Nur is halt hier wieder die Frage gegen was umtauschen...


    Ja, das Netzteil hat den Stecker... Weils eben ein neues Netzteil is. :) Meinen "alten" derzeitigen PC bekommt dann meine Freundin. Die spielt zur Zeit noch mit einem AMD XP2800+. Aus dem bestehenden nehm ich für den neuen nur die Festplatten und die Soundkarte raus... Ersatzfestplatte kommt wieder rein. Der Rest bleibt drinne.


    Zur Zeit plane ich diese HW hier:
    CPU:
    Mainboard:
    Grafikkarte:
    Netzteil:
    Gehäuse: (hab ich auch bei meinem derzeitigen PC)


    Nur mit RAM hadere ich noch. Zur Zeit werde ich nur Windows XP installieren. Später irgendwann mal Vista. Wenn mir nichts mehr anderes übrig bleibt. Ergo werdens nur 2 GB RAM werden. Weil XP ja nur 3 GB verwalten kann. Und angeblich zählen zu den 3GB auch die RAM der Grafikkarte mitzu. Sprich, is bei 2 GB SystemRAM Schluß. Andererseits überlege ich ob ich nicht doch gleich 4 GB RAM kaufe und nur 2 GB reinstecke. Wenn ich dann auf Vista upgrade, habe ich halt zumindest RAMSteine von gleichen Hersteller und gleicher Produktionszeitraum.


    Alles in Allem komme ich zur Zeit auf ca. 1200 Euro. Mit Kleinzeugs (Lüfter, Kabeln usw.)

  • sieht eigentlich relativ gut aus.


    Jedoch hab ich mit Gigabyte keine so besonderen Erfahrungen


    Würde mich hier mal bei EVGA umsehen. Sind keine "Kommerz" Mainboards aber dafür 1A!


    Speicher auf jeden Fall gleich 4 GB kaufen und reingeben.
    Also OS XP 64 Bit und passt ;)

    • Offizieller Beitrag
    Zitat

    Der Krieg geht weiterBodo Quelle: PM Paradox Interactive
    Paradox Interactive gab jetzt bekannt, was sich hinter dem ominösen Geheimprojekt verbarg, über das zuletzt heftig spekuliert wurde. Hardcore-Strategen können sich auf kein geringeres Spiel als Hearts of Iron 3 freuen, das im dritten Quartal 2009 ercheinen soll. Einmal mehr will es seinem Ruf als komplexestes Strategiespiel im Zweiten Weltkrieg gerecht werden und die Veteranen der Reihe mit einer Fülle von neuen Inhalten erfreuen. So soll es dieses Mal eine große Karte mit gleich 10.000 Regionen geben, die ihr erobern könnt. Erste Konzeptzeichnungen findet ihr in der Galerie. Mehr zu Hearts of Iron 3 erfahrt ihr auch am Stand von Paradox auf der GC (Halle 3 A02).



    Wird in Weixi interessieren ^^

  • hiiiiilfe gigi... mein laptop hat was


    beim hochfahren macht der monitor seit neuestem gaaanz seltsame sachen... das bild verschwindet / verschiebt sich/bleibt hängen und da sind so komische streifen... und wenns hochfahren fertig ist, passt alles wieder. der jüngste is er ja nimma, 4einhalb jahre hab ich ihn glaub ich schon :-/

  • des war jetzt ned gerade hilfreich^^


    und ich korrigiere: das passiert auch später, wenn man den monitor bewegt, also vermutlich hats was mit den kontakten??

  • so, jetzt is wohl so weit. konnte nachm aufdrehen eine viertelstunde lang gar nichts tun, und jetzt muss ich den monitor mit einer hand in einer bestimmten position festhalten - nur so gehts.... :-/


    ein neuer muss her :-?

  • (lisi:)
    so, ich hab jetzt die qual der wahl. hab schon viel angeschaut und hier hätt ich ein paar kandidaten, die bei den notebooktests recht gut abgeschnitten haben und der hersteller einen guten ruf hat:


    - Toshiba Satellite T130-14T 33,8 cm (13,3 Zoll) Notebook (Intel Pentium SU4100 1,3GHz, 4GB RAM, 500GB HDD, Intel GMA 4500M, DVD, Win 7 HP)


    - Lenovo IdeaPad U450p 35,6 cm (14 Zoll) Notebook (Intel Pentium SU4100 1.3GHz, 2GB RAM, 320GB HDD, ATI HD 4330, DVD, Win 7 HP) - das hab ich auch schon irgendwo mit dual core und 4MB ram gesehen, was natürlich gscheiter wär...


    - Lenovo IdeaPad U350 33,8 cm (13,3 Zoll) Netbook (Intel Pentium 1,3GHz, 3GB RAM, 250GB HDD, Intel GMA 4500MHD, Win 7 HP)


    - Samsung X420-Aura Andro 35,6 cm (14 Zoll) Notebook (Intel Core 2 Duo SU4100 1,3GHz, 4GB RAM, 320GB HDD, Intel GMA X4500MHD, DVD, Vista HP)


    - Lenovo G550 39,6 cm (15,6 Zoll) Notebook (IntelPentium T4400 2.2GHz, 4GB RAM, 500GB HDD, Intel GMA4500MHD, DVD, Win 7 HP) - günstig, aber mit den 15,6 zoll halt schon wieder bissi groß.


    ich weiß eh, dass man die 15-16 zoller grad am billigsten kriegt, aber ich hätt gern bissi was kleineres - aber auch wieder ned zu klein (kein netbook). also leicht zu transportieren und auf die uni etc mitnehmen, aber doch groß genug, um daheim bequem drauf arbeiten zu können.


    dvd-laufwerk wär nett, aber muss nicht sein. kann ich mir ja ein externes dazukaufen. ansonsten brauch ich hauptsächlich office-anwendungen und internet. keine anspruchsvollen spiele.


    aja... da woif hat sich noch bei dell was angeschaut. das vostro V13 und ähnliche. da is halt die website etwas seltsam, weil man sich anscheinend aussuchen kann was dabei ist und man den preis am telefon verhandelt???



    bitte um deine geschätzte meinung, lieber onkel. vielleicht hast sogar noch bessere vorschläge?